Klartext - Richartz Technische Dokumentation 
Rudolf F. Richartz Schriftsteller           
                  

Exposé - „Das Schloss in Wales

Ein Ehepaar, mitte der 50ger, erhält Post aus London. Sie sind eingeladen einer Testamentseröffnung beizuwohnen. Er stammt, ohne dies zu wissen, offensichtlich von einem alten englischen Adelshaus ab. Sie fahren nach London und hier erfahren sie, dass er einen Adelstitel, ein Schloss mit Ländereien und eine Firma für den Vertrieb und die Wartung von Landmaschinen, geerbt hat. Alles scheint hoch verschuldet zu sein. Sie haben 3 Tage Zeit sich zu entscheiden ob sie die Erbschaft annehmen wollen!

Sie fahren nach Wales um sich alles anzusehen. Wegen der mangelhaften Englischkenntnisse hat sich eine Mitarbeiterin des Anwaltsbüros, eine Rechtsanwältin aus Deutschland, mit einem Englischen Bankangestellten verheiratet, bereit erklärt mitzukommen. - Was findet man vor?
Das Schloss, es ist heruntergekommen. Bei einer nur oberflächlichen Prüfung der Bücher stellen sich Unstimmigkeiten heraus. Trotzdem entschließt sich das Ehepaar das Erbe anzunehmen. In der Folge des Geschehens kommt es zu diversen Konflikten, bei denen sich die wahre Ursache zu dem Zustand des Schlosses und der Grund des Umgangs Anderer mit der Familie des Erben herausstellt. Wie wird der Erbe letztendlich entscheiden?

 

 

 

 

Dateidownload
Schlossherr zu werden mag ja ganz toll sein, aber? Wer das Buch lesen möchte - herunterladen.
Dateidownload
Als EPUB steht das Buch auch zur Verfügung.